• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Clemens Reif bei Bürgermeister Götz Konrad

Straßenbauprobleme sollen in Wiesbaden besprochen werden

Eschenburg Dieser Tage machte der heimische Landtagsabgeordnete seine Aufwartung bei Eschenburgs Bürgermeister Götz Konrad um diesem sein Lärmkonzept zu überreichen. Konrad war perfekt auf diesen Termin vorbereitet und konfrontierte Reif mit einer Vielzahl von Straßenbauproblemen in der Gemeinde.

Im Vordergrund stand natürlich die lang ersehnte Ortsumgehung der B 252 im Ortsteil Wissenbach, die im Zuge der Ortsumgehung des Dillenburger Stadtteils Frohnhausen weitergeführt werden soll. Hier sagte Clemens Reif zu, dass er sich beim Hessischen Verkehrsminister stark machen werde, die beiden Vorhaben in den vordringlichen Bedarf des kommenden Bundesverkehrswegeplanes aufzunehmen.

Die Ortsdurchfahrt der L 3043 Ortsteil Eiershausen ist nach Konrads Auffassung in einem üblen Zustand und hier müsse in der kommenden Haushaltsperiode unbedingt etwas getan werden. Zudem warte die Gemeinde an dieser Landesstraße seit Jahren in Hirzenhain/Bahnhof auf einen Abriss der heruntergestuften Brücke über die ehemalige Bahnstrecke und der Verfüllung der so genannten Eulenschlucht. Beides wurde immer geschoben und müsse im kommenden Bauprogramm unbedingt berücksichtigt werden.Weiterhin warte man von Seiten der Gemeinde mit dem 3. Abschnitt der Industriestraße, was erst nach dem erforderlichen Landesstraßenbau sinnvoll sei.

Konrad bemängelte auch, dass nach der Umorganisation von „Hessen Mobil“ der ehemals „kurze Weg“ zum Straßenbauamt in Dillenburg nicht mehr vorhanden sei. Heute seien die Wege nicht nur länger, sondern die Abstimmungsprozesse schwieriger und komplizierter, was auch von fast allen Bürgermeisterkollegen so gesehen werde. Clemens Reif versprach in diesem Zusammenhang, dass er einen persönlichen Gesprächstermin mit dem Verkehrsminister oder dessen Staatssekretär im November vereinbaren werde in welchem Götz Konrad die Anliegen der Gemeinde darlegen könne.

Bürgermeister Götz Konrad erhält das Lärmkonzept von Clemens Reif vor der Karte Eschenburgs

CDU-Fraktion Hessen Wahlprogramm der CDU Hessen CDU vor Ort
CDU Hessen CDU Mitglied werden Clemens Reif auf Facebook
© Clemens Reif, MdL 2018